Behandlung mit lack

<

Behandlung mit Lack

Neben der Behandlung mit Öl und Seife bietet Pilat&Pilat auch eine Lackbehandlung an.
Ein transparenter Lack kann beispielsweise in Kombination mit einer Beize aufgetragen werden. Des Weiteren kann Eichenholz mit einem Farblack behandelt werden, wobei die Struktur des Holzes deutlich sichtbar bleibt. Neben den Standardfarblacken, ist eine Lackbehandlung in praktisch jeder RAL Farbkombination möglich.

Die Funktion der Lacke besteht darin das Holz derart zu schützen, dass Luftfeuchtigkeitsunterschiede kaum noch Einfluss auf das Arbeiten des Holzes haben. Darüber hinaus ist das Lackieren praktisch: das Möbelstück ist im Handumdrehen mit einem (feuchten) Staubputztuch zu pflegen.
Wichtig: Flüssigkeit innerhalb 10 bis 30 Min. entfernen. Notwendig ist es auch Untersetzer zu benutzen und keine glühend heiße Dinge auf das Möbelstück zu stellen, da sonst Flecken entstehen können, die nicht zu entfernen sind.

Ein lackiertes Möbelstück fühlt sich anders an, als ein Möbelstück das mit Öl oder Seife behandelt wurde. Durch den Lack andert Sich das Haptische gefühl zum Holz spürbar benutzen. Eine eventuelle Beschädigung ist schwerer wieder in den vorherigen Zustand zu bringen. Bei einer Seifen- oder Ölbehandlung jedoch ist dies mühelos umzusetzen, ohne anschließend sichtbare Spuren zu hinterlassen.

Ein lackiertes Möbelstück hingegen muss erneut geschliffen und lackiert werden. Für eine Lackbehandlung wird kein Aufpreis berechnet.